Lernberatung

Young woman reading a book lying in hammock

In der Praktischen Pädagogik wird die Gesamthirnvernetzung durch gezielte Bewegungsübungen aus der Evolutions-pädagogik gefördert.

Die Gehirnbereiche werden neu miteinander vernetzt, Denken und Handeln verbessern sich wesentlich:

  • Individuelle Stressfaktoren und Blockaden werden aufgespürt und abgebaut
  • Kreatives und klares Denken wird unterstützt
  • Unbewusste Verhaltensmuster werden erkannt

Es entsteht ein Zuwachs an Energie, Motivation und Freude am Lernen.

Gehirnforscher haben belegt, dass Lernprobleme und Verhaltenschwierigkeiten vielfach aus unzureichenden Vernetzungen im Gehirn resultieren. Deshalb interpretieren wir Verhalten und Lernprobleme nicht mehr, sondern sehen sie vielmehr als unzureichender Gehirnvernetzung und neurologische Blockaden.

Meine Aufgabe als praktische Pädagogin ist, stressfreies Handeln zu ermöglichen und grundlegende Voraussetzungen für Lernfähigkeit zu schaffen.

Bewegung ist die tragende Lebenskraft. Ein Großteil der Gehirnfunktion ist Bewegung!

John J. Ratey